Dies ist der alternative Content, wenn kein Flash oder eine veraltete Version installiert ist.

27.11.14 11:19:36

Chronik Günter Forstner

  • 1969Eröffnung des Unternehmens durch Forstner Sen. Auhofstr.96.
  • 1969Junior Günter besucht bis 1973 die Volksschule Hermesstraße.
  • 1975Übersiedlung auf den jetzigen Standort Auhofstraße 151.
    Ein hartes Stück Arbeit - die Adaptierung zur Autowerkstatt!
  • 1978Der Innenhof wird asphaltiert.
  • 1978Junior Forstner hat seine Schulzeit beendet und beginnt eine Lehre als KFZ- Mechaniker und Elektriker.
  • 1981Günter Forstner besteht die Lehrabschlussprüfung und macht den Führerschein.
  • 1982Günter Forstner ist beim Bundesheer - 8 Monate.
  • 1982Senior Forstner erweitert den Betrieb um mehrere Hebebühnen und schließt einen Vertrag Verkauf-Reparatur - mit einer französischen Automarke, der 1988 wieder gelöst wird.
  • 1983Günter Forstner besitzt inzwischen die Führerscheine für alle Klassen und wendet sich intensiv seiner Berufsliebe „dem Auto” zu.
  • 1988Meisterprüfung KFZ Mechaniker und Lehrlingsausbilder sind die Grundvoraussetzungen für eine künftige Karriere.
  • 1988Man setzt auf die Innovation MITSUBISHI. Kompletter Büroumbau, Kundenempfang und Heizungsbau.
  • 1991Günter Forstner sammelt Betriebserfahrung beim General- Importeur der Marke MITSUBISHI als KD-Meister. Ein weiterer Berufsschritt ist die spezialisierte Betreuung von KFZ-Kunden im Außendienst.
  • 1993Günter Forstner hat sein Ausbildungs- und Erfahrungsziel erreicht und unterstützt nun tatkräftig die Aktivitäten des väterlichen Betriebes.
  • 1997werden die letzten Spuren der ehemalig vorhandenen Tankstelle beseitigt und eine Säulenbühne auf dem technischen Letztstand angeschafft, die den Anforderungen von schweren 4WD Fahrzeugen entspricht. Neue isolierte Rollsegmenttore werden montiert und ein beschichteter Estrich verlegt.
  • 1999Zusätzlich wird ein Verkaufsraum für mehr kundenorientiertes Ambiente im Vorgarten errichtet.
  • 2000Ankauf einer zusätzlichen mobilen Spenglerbühne.
  • 2000GÜNTER FORSTNER übernimmt endgültig den Betrieb seines Vaters und verbindet dessen Tradition mit der Tatkraft und dem Engagement des Jungunternehmers.
  • 2003MITSUBISHI - GÜNTER FORSTNER steht Ihnen als Partner, Berater, Dienstleister mit einem tollen Team zur Verfügung.
  • 2005Die Marke Hyundai ergänzt mit Verkauf, Service und Werkstätte das Unternehmen Forstner. Jahrelanges Know How sowie die bewährte Handschlagsqualität verbunden mit hohem Einsatz für alle Kunden wird auch auf die Produktpalette Hyundai ausgeweitet.
  • 2009Da sich das Ökologiebewußtsein in den Menschen zusehends verstärkt und Alternativen zur Ergänzung des Autos gesucht werden, entwickeln sich Elektrofahrzeuge zum Renner.
    E-Bikes und E-Scooter sind einerseits praktisch und umweltschonend, weisen aber auch andererseits einen hohen Spassfaktor auf und bestechen durch extrem kostengünstiges Betreiben und absoluter Wartungsfreiheit.
    Somit wurden E-Scooter u. E-Bikes bei Forstner ins Programm genommen und im Hause selbst sowie auf www.e-bike4you.at präsentiert!
  • 2012Die Internetpräsenz wird relaunched. Im Betrieb Hard- u. Software auf den neuesten Stand gebracht.
    Zusätzliche Investitionen getätigt, die alle Voraussetzungen schaffen Ihren Mitsubishi und Hyundai in bestem technischem und optischem Zustand über viele Jahre auf die Straße zu entsenden.
  •  
done by artoffice